OrdnungsCoach NW

einfach und nachhaltig Ordnung schaffen

Freies Neues Jahr!

Es gibt in Japan die Tradition, am Jahresende besonders gründlich aufzuräumen und sauberzumachen, hab ich gelesen. Das soll die bösen…

Energie sparen

Aufräumen kostet Zeit und Energie. Beides lässt sich nicht vermehren. Oder doch? Ich behaupte, die Zeit zum Aufräumen nehmen Sie…

Aufräumen im Kopf

Gewohnheiten geben uns Struktur und Sicherheit. Aber Sie können uns auch daran hindern, etwas Neues zu lernen oder zu erleben….

Verträgt Ordnung Mitbewohner?

Angenommen, ich bin ein ordentlicher Mensch – wie verträgt sich das mit den Vorstellungen meiner Mitbewohner? Letztlich bleiben folgende Alternativen:…

Einfach ordentlich

Ordnung – ist sie erstrebenswert? spießig? selbstverständlich? anstrengend? überflüssig? lernbar? altmodisch? befreiend? Im Laufe unseres Lebens ist Ordnung meist alles…

Platz da!

Hat „Schischi“ eine Existenzberechtigung? Unter „Schischi“ verstehe ich hübsche Gegenstände, die ich nicht wirklich brauche, aber gern habe. Gibt es…

Geiz mit dem Reiz!

Visuelle Reize können Aufmerksamkeit und Denkprozesse stimulieren. Aber zu viel davon stumpft ab. Es kann sinnvoll sein, farbige Textmarker oder…

Kleine Zeichen, die „ja“ sagen

Eigenlob hat aus unerfindlichen Gründen in unserer Gesellschaft schnell einen seltsamen Beigeschmack. Warum eigentlich? Selbst Menschen, denen es leicht fällt,…

Trennung ohne Schmerz

Selbst als ich schon verstanden hatte, was alles überflüssig ist, konnte ich mich nur ganz schwer von Dingen trennen. Es…

Macht Besitz immer glücklich?

Lange Zeit fand ich den Weg zu Ordnung so anstrengend, dass ich sie kaum genießen konnte. Das hat sich geändert,…

Werte schätzen

Unordnung ist nicht nur nervig. Sie ist auch irgendwie ziemlich blöd: Wir arbeiten schwer, verdienen Geld, kaufen uns etwas Schönes…

Problem oder Projekt?

Probleme und Projekte unterscheiden sich grundlegend in Wert und Bedeutung. Das lässt sich nutzen. Probleme sind belastend und wollen gelöst…

Alles außer ordentlich – Teil III

Teenager werden eines Tages erwachsen und ziehen aus. Als junge Erwachsene konnte ich ENDLICH machen was ich wollte. Für meinen…

Außerordentlich …

Meist ist Ordnung das Ziel unserer Bemühungen – räumlich, sachlich, gesellschaftlich. Ordnung im Sinne einer Normierung. Aber es gibt Bereiche,…

Alles außer ordentlich – Teil II

Die Unordnung eines Kinderzimmers ist nichts gegen das Chaos einen Teenagers. Und auch hier zeigt sich ganz deutlich, dass innere…

© 2018 OrdnungsCoach NW. Theme von Anders Norén.